84,8kg und ich bin angenehm überrascht

Nur 1 Kilo mehr. Das ist doch annehmbar. Ich war auch ziemlich brav. Zu Abend habe ich die Süßigkeitenschulade geplündert, aber sonst war ich sehr brav. Heute war ich im Sonnenstudio. Ich muß für das Shooting aus etwas Echtfarbe im Gesicht haben, sind ja schließlich Fotos, die ein ganzes Leben verfolgen. Da muß man was …

Weiterlesen

83,8kg und der letzte Supersamstag

Morgens um 6 Uhr 20 ist die Welt in Ordnung. Da bin ich aufgewacht. Ab zum Bäcker, Frühstück geholt und seit dem bin ich nur noch am Hausmannstätigkeit verbringen. 14Uhr und schon fast 8 Stunden Arbeit erledigt. Ich muß noch zur Apo und zum Einkaufen. Dann gehe ich, wenn man mich läßt, zum angenehmen Teil …

Weiterlesen

84,9kg und selber schuld

Gestern habe ich das Abendessen mal wieder weggelassen. Um Neun kam dann das kleine Hüngerchen und ich war ander Süssigkeitenschublade dran. Es lief zwar alles gesittet und im Rahmen ab, trotzdem prangere ich meine Sünde an. Da wären einige hundert Gramm mehr möglich gewesen. Haribo Fruchtsaftbeeren. Gefährlich, sag ich…. Heute Abend halte ich in einer …

Weiterlesen

85,7kg und ich habe es provoziert

Gestern gab es Chili con Carne. War lecker. Heute früh wurde das Essen auf der Waage quittiert. Egal. Übermorgen ist Supersamstag. Der Letzte. Im 8 Tagen gebe ich auf. Das hat keine seelischen Gründe, auch keine körperlichen, sondern praktische. Meine Figur darf sich im Juli nicht groß verändern. Ich hab am 12. ein Shooting, da …

Weiterlesen

85,0kg und ich bleib ganz relaxed

Mittelmäßig geschlafen, heute müde. Gestern Abend war ich immer irgendwie hungrig. Keine Ahnung warum. Egal. In mir blubbert es geysirartig. Hoffentlich ohne Fontaine. Sonst habe ich nicht viel zu bieten. Doch! Ein Video:

85,1kg und eigentlich gehts mir noch gut

Meinem ehemaligen Bürokollegen geht es mittlerweile ganz mies. Zombieartiger Zustand ohne Schlaf, Wasser überall im Körper, Blutzucker unter aller Sau, offene Beine, massive Gewichtszunahme trotz Speiseplan. Jetzt hat das eine andere Kollegin, allerdings Anfang 30, auch. Die Ärzte beginnen auch denselben Laufplan mit denselben fruchtlosen Untersuchungen, denselben wirkungslosen Tabletten. Meine Vorgehensweise: Ich halte mich von …

Weiterlesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: