81,6kg und der feuchte Traum eines Schwaben

Gestern Abend ist es mir gelungen, daß meine Happyhormone zu tanzen anfingen. Mit fast leeren Tank (ca. 5l Rest) fuhr ich zur billigsten Tankstelle Süddeutschlands und habe an der Kasse *hechel*stöhn*sabber* nochmal einen Cent Rabatt bekommen und somit zu 1,958€ ganz 52 Liter echtes Diesel getankt, nicht mal 102 Euro. Booooah….. Ich erwarte den nächsten …

Weiterlesen

82,4kg und Zwischensprintstand

Gestern kam ich mit leerem Akku und Magen nach Hause. Das zwischenzeitliche Kopf- und Bauchweh vertrieb ich mit einigen Schlucken Wasser und zwei Eisbonbons. Geht schon. Für heute sieht die Nahrungsaufnahme so aus: In der Tupperbox ist eine halbe Salatgurke und eine Tomate. Die Kapstachelbeeren sind in Neu-Ulm gewachsen und ein Geschenk der Nachbarin. Da …

Weiterlesen

82,9kg und da isser wieder…

…der kleine Zwischensprint. Diesmal von Sonntag 21 Uhr bis Mittwoch 13 Uhr.  Der Gemüsevorrat ist aufgefüllt, es wird kurzgehungert. Gestern ging alles gut, Wetter okay, Autobahn frei, Schwiegereltern und Schwiegeroma in guter Stimmung, Fußballtips halbwegs erträglich performt. Es passte soweit. Mein Freundebrot passte auch. Dieses Brot bäckt man in Frankreich als 10 Kilo-Laib und verkauft …

Weiterlesen

83,4kg und gerade noch mal Glück gehabt

Es ist unbeständiges Wetter vorausgesagt. Die Gattin wollte etwas an die Luft gehen. Gleichzeitig wollte meine Mutter auf den Friedhof gehen. Wir wissen das deswegen, weil just in den Sekunden als wir die Haustüre öffneten ein Unwetter aus leicht bedecktem Himmel losging. 30 Sekunden früher losgelaufen und wir wären alle dran gewesen. Tja, Glück muß …

Weiterlesen

82,9kg und der Zug rollt auch ohne mich

Uff. Das Leben ist gerade stressig. Im Brotberuf ist mein Backup in Urlaub, jetzt muß ich selber ran. Das ist ganz schön viel. Daneben sind wir noch im Schichtdienst an der Pflege der Gattin dran. Heute hat sie wieder besonders gräßliche Schmerzen. Ohne meine Schwiegereltern und meine Mutter hätte ich Urlaub nehmen müssen. Das wäre …

Weiterlesen

83,7kg und turbulente Sanierungstage

Die Gattin hat beschlossen sich bei der FC-Bayern-Nobel-Schicki-Micki-Klinik von Professor Doktor Soundso die Schulter sanieren zu lassen. Da die „Butchers Open Golf Masters“  wegen Regens ausfielen,  hat sie einen plötzlichen Termin bekommen und wurde gestern schultertechnisch General- und Kernsaniert. Leider an ihrem Hauptarm, daher muß ich nun diesen Arm vorübergehend ersetzen. Gestern fiel der Blogeintrag …

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: