79,3kg bzw. 79,7 kg und Winterwonderland

Der Winter ist da:


Aktueller Blick aus dem Sendestudio, bitte beachtet auch das UFO vom Planeten Shlorrp oben rechts.

Gestern war ein sehr arbeitsreicher Tag, ich kam nicht zum bloggen. Von 6-13 Uhr Firma, dann direkt ins Auto und ab auf die Alb. Garten winterfest machen und Akkus reinstallieren. Das gelang genau bis zum Sonnenuntergang, dann ging es direkt zurück an den PC und weiterarbeiten bis 22 Uhr. Die Pausenzeit habe ich dazu verwendet unser Leergut runterzubringen und zu sortieren, ca. 20kg Altpapier in den Container zu wuchten und den Müll runter zu tragen. Kaum hatte ich Feierabend, bin ich auch direkt eingeschlafen.  Gestern traf ich dann noch auf einen Kollegen der mich mit dem einer zünftigen Corona-Wampe Marke „Hefeweizenspoiler“ und dem Satz „Du hast abgenommen“ begrüßte.
Ich erwiderte höflich „Du nicht“ und ging weiter. Sozialer Kram ist schwierig.

Heute früh weckte mich dann wieder die Schulter, wenn die mal verschläft übernehmen Rücken, Hüfte, Becken oder Blase den Job. Alt werden ist nicht witzig, alt sein noch viel weniger. Um den Prozeß zu verlangsamen, wird mir die neue Withings-Waage helfen. Die alte Withings-Waage bekommen meine Schwiegereltern. Das wird ihnen die Laune versauen. Meine Schwiegermutter will abnehmen, bislang ohne Erfolg. Künftig dann auch mit Withings“-Motivationssprüchen. Gnihihihi. Bin ich fies?

Die Gattin wollte dann heute lieber auf dem Weihnachtsmarkt Kohle auf den Kopf hauen statt zu arbeiten. Ich hätte noch einige Weihnachtsvorbereitungen erledigt, aber so mußte ich dann früh um 7.30 zum Aldi (5€ Gutschein einlösen) und danach zum Marktkauf, um unser Leergut abzugeben und Nachschub einzuladen.

Ratet mal, welche Sorte ich am liebsten mag:

Mit einem fröhlichen „Fick doch die Wand an“ zog ich dann meiner Wege. Vier Kisten „SWS ORANGE KAL. ARM“ hab ich aber dann doch mitgenommen.
Irgendwas brauche ich ja und 8,49€….ey…..This is Schwaben, Baby! No way!

Meinen heutigen Kalorienbedarf habe ich auf dem Weihnachtsmarkt gedeckt. (Halbes Raclettebrot 500kcal., Rocher-Crepe 700kcal., halbe Waffel 300kcal.)
In weiser Voraussicht hatte ich auf ein Frühstück verzichtet. Leider war das Mittagessen aber schon gekauft und wird nun morgen auf dem Speiseplan stehen. Es gibt
Genderfilet, also Hähnchen*Innen-Filet mit Seitenbacher Cornflakes als Panade. Lecker und kalorienarm.

Bevor ich es vergesse: Erstmals seit Juli 2011 hatte ich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ein Gewicht von unter 80 Kilo. Damals war ich noch nicht mal verlobt und noch knackige 39 Jahre.

 

 

1 Gedanke zu „79,3kg bzw. 79,7 kg und Winterwonderland“

  1. Cool * Besonders das Genderfilett…
    tja wann hatte ich das letzte Mal mein “ Normalgewicht“ von 68 Kilo.
    Anno1982
    Hm ^^ withingswaage muss ich Tante Google fragen was das ist
    Ich zähle Kalorien mit Samsung health
    und zögere die Anmeldung in IronGym raus.
    Neidlose Congrats
    lgfee

    Antworten

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: