101,2kg und Frühjahrsmüdigkeit

Keine Ahnung woran das liegt. Gestern hat es mich regelrecht von den Füßen geholt. Ich war schon den ganzen Tag irgendwie müde und abgeschlagen. Am Abend bin ich dann schnell eingeschlafen und heute früh etwa drei Stunden später als gewohnt wieder wach. Wobei wach: Ich könnte seit heute früh mich wieder ins Bett legen und …

Weiterlesen

101,2kg und die Weltreise

Um 17 Uhr hatte ich Feierabend, um 20:05 kam ich zu Hause an. Dazwischen lagen Staus, Unfälle, Umleitungen und Blockabfertigung am Tunnel. Zum Abendessen hatte ich dann eigentlich keine Lust mehr. Ich habe mir dann ein Fertiggericht mit 400kcal. in die Miklrowelle geschoben. Da es aber mehr als komisch schmeckte, habe ich es nach einigen …

Weiterlesen

101,1kg und siebenhundert Gramm

700 Gramm! Soviel macht es aus wenn ich zu Abend esse. Der Unterschied ist nur der Mageninhalt, schon klar. Heute gibt es mein schwäbisches Lieblingsdiätgericht: „Spätzle mit Soß“. Das Diätige dabei ist, beim Pinocchioteller im Lokal den Lutscher weg zu lassen. Heute früh hatte ich noch ein Meeting, da habe ich gleich mal die Banane …

Weiterlesen

100,4kg und Schlafanfall

Ich bin gestern heim gekommen, habe mich ohne zu Essen auf das Sofa gelegt und bin eingeschlafen. So richtig aufgewacht auch erst heute früh – wegen des Weckers. Trotzdem bin ich immer noch dreihundert Gramm über meinem niedrigsten Diätgewicht. Komisch. Komisch auch, daß ich keinen Muskelkater nach meiner Physiotherapie habe. Sonst habe ich den. Das …

Weiterlesen

100,8kg und erneut enttäuscht

Gestern wurde bekannt, daß im Atomkraftwerk Gundremmingen Computer mit einem Virus kontaminiert sind. Nein, nicht der Laptop der Kantinenkraft, es war schon etwas dramtischer. Hier die offizielle Pressemitteilung des Betreibers Was mich dabei bestürzt: Unsere lokalen Medien haben über das Thema bis heute früh nicht berichtet. Die Pressemitteilung ist von gestern….. Falls der TSV Neu-Ulm …

Weiterlesen

101,5kg und ein Hörtipp

Heute habe ich mal einen Podcast-Tipp. Bayern 2 Radio hatte @erzaehlmirnix und Bertram Eisenhauer, Autor des Buches „Weil ich ein Dicker bin“ zum Interview zu Gast. Toller Beitrag, beim Hören mußte ich oft zustimmend mit dem Kopf nicken. Gestern gab es zum Abend eine Brotzeit. Natürlich ohne Brot. Dafür mit Gurken, Tomaten und dünn geschnittenem Schweinsbraten …

Weiterlesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: