82,2kg und Dessous-Shopping

Heute ist ja mal wieder Samstag, mein liebster Tag der Woche! Auf den Wocheneinkauf konnte ich dank Urlaub mal verzichten, dafür musste ich in die Shoppingmall und eine neue Jacke käuflich erwerben. Das gelang und zwar in Größe L bei H&M Sports! Meinen neuen Skistöcke hole ich später beim Sportladen ab, da war in der …

Weiterlesen

82,1kg und Produktivtage

Karfreitag, ein traditioneller Fastentag. Ich hab ihn mit Rührei und Speck zum Frühstück und mit Quiche Lorraine zum Mittagessen begangen. Also zweimal das Gleiche in anderer Darreichungsform. Trotzdem lecker und viel Proteine. Mit Stolz darf ich die geistig-moralische Fertigstellung meiner Steuererklärung bekannt geben. Also alles fertig ausser den handwerklichen Dingen „Ausdrucken“, „Unterschreiben“ und „Abschicken“. ich …

Weiterlesen

81,9kg und ein Erfolgserlebnis

Gestern musste ich mich mal wieder neu einkleiden lassen. Warum haben mir unsere Damen vom Marketing nicht gesagt. Aber gut, ich bekam zwei lange Polohemden. Das ist zwar unlogisch, weil ich mehr so im Anzug rumlaufen muß und das Polo drunter so gar nicht passt, aber was solls. Die werden sich schon was dabei gedacht …

Weiterlesen

82,1kg und ein Lauf

Gibt einfach so Tage, da läuft einfach alles wie von selbst. So ein Tag ist heute. Was auch noch sehr praktisch ist: Es ist mein letzter Tag hier in der Diaspora. Morgen arbeite ich von zu Hause. Frühstück und Mittagessen sind wie immer, außer das ich heute besonders proteinreiche Rauchpeitschen vom österreichischen Nobelhersteller „Handl“. Das …

Weiterlesen

82,7kg und umgeschriebene Themen

Der heutige Beitrag kommt später, da sich mein ursprüngliches Thema (Telefonica) doch noch mal bewegt hat. Aktuell befindet sich der Fall im Zombie-Modus. Mal sehen ob wir es morgen sogar noch den Frankenstein-Modus schaffen. Ansonsten bin ich heute sehr zufrieden mit dem Gewicht und habe auch schon meine Physio hinter mir und kann mich wieder …

Weiterlesen

83,7kg und Zeitumstellung

Boah, wie ich das hasse!!! Jedes Jahr schrottet mich die Umstellung auf die Sommerzeit. Warum zum Henker lassen wir es nicht einfach dabei? Es ist doch toll, wenn es Abends lange hell ist. Das mit dem Morgen macht doch bis auf wenige Wochen für die Meisten kaum einen Unterschied. Einfach mal die Finger von der …

Weiterlesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: