78,8kg und ich habe fertig

Es ist vollbracht. 121 Tage abspecken, 125 Tage nach Beginn ist schluß. Na ja, ganz auch nicht. Ich will Mäßigung walten lassen in 2011. Ich will wieder mehr Sport machen, seltener in Freßorgien verfallen und mich disziplinierter verhalten. Ja, ich werde wieder zunehmen. Ja, ich werde nächstes Jahr wieder hier sein. Ich habe aber auch …

Weiterlesen

79,8kg und der Endspurt

Gestern gabs Du Darfst-Spaghetti….nee doch nicht. Eine Woche abgelaufen. Stattdessen gab es Schinkennudeln…nee auch nicht. Eine Woche abgelaufen. Meine Lagerhaltung läßt zu wünschen übrig! Es wurden dann eingefrorene Restnudeln mit Schinkennuggets und Käse. Was anderes war auf die Schnelle nicht verfügbar, dazu vor dem Fernseher ein Restchen Schweinekrüstchen. Nicht viel und nicht spät. Trotzdem gings …

Weiterlesen

79,5kg und die Zwangsdiät

Ich wurde gestern auf Zwangsdiät gesetzt! Nach wenig opulentem Mittagmahl mußte ich beruflich von Ditzingen (bei Ludwigsburg) nach Dornbirn (Vorarlberg) fahren. Da ja der Bodensee dazwischen liegt mußte ich um ihn herumfahren. Bei Dettingen an der Iller wurde ich dann Zeuge dieses Vorfalls . Bereits zwei Stunden später in sonniger, schwüler Hitze ging es wenige …

Weiterlesen

79,9kg und der besondere Tag

Kaum war ich hier bekam ich auch schon einen Anschiß, daß die Wänded gewackelt haben. Menschenführung ist nicht jedermanns Sache. Ich werde zu Ehemaligentreffen eingeladen, andere haben dort Hausverbot. Dummerweise machen sich genau diejenigen keine Gedanken darüber die sich welche machen sollten. Wie immer im Leben. Heute muß ich direkt von Ditzingen nach Dornbirn fahren. …

Weiterlesen

79,9kg und das Ende ist Nahe

Angeblich sehe ich schlecht aus. Abgemagert. Eingefallen, Gezeichnet. Das sehe ich nicht so und habe auch gute Gründe: – Mein Hemd spannt in meine Körpermitte – Die Suppenküche des roten Kreuzes verweigert mir den Einlaß – Der nette Araber am Bahnhof versucht nicht wir was zu verkaufen – Keiner meiner Freunde hat mir eine Essenseinladung …

Weiterlesen

79,8kg und das dicke Lob

Ich muß ein großes Lob aussprechen! An den Herrn da auf dem Bild ganz links: Am Freitag Abend auf dem Weg zu einem Sommerfest, verabschiedete sich ja wie gestern geschrieben mein Lupochen. Dieser Herr, Sherif Topal, hat nicht nur den Fehler sofort gefunden – nein er hat ihn auch behoben! Am Samstag Nachmittag! Mein Lupo …

Weiterlesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: