86,4kg und Vatertag

Ich fühle mich von diesem Tag unbetroffen.

Weder bin ich Einer (glaube ich…) oder habe ich Einen (glaube ich…).

Also feiere ich nicht.

Allerdings bin ich heute auf eine Erdbeertorte eingeladen ohne Möglichkeit mich davor zu drücken. Somit fällt das Mittagessen flach.

Zum Frühstück gab es Rührei mit Magerschinken, allerdings war der K-Classic-2% Fett-Schinken versalzen. Das Rührei damit auch.

Aktuell warte ich auf den Samstag. Nicht, daß ich Schmacht auf was habe, aber irgendwie brauche ich mal wieder einen vollen Magen.

Beim Gewicht geht es hoch und runter, aber weder in absoluten Zahlen noch an der Bekleidungsfront sind irgendwelche Erfolge zu verzeichnen.

Das beginnt mal wieder zu nerven. Ich wollte bis Pfingstmontag unter 85 Kilo kommen, damit ich mich durch belgische Spezialitäten mampfen kann.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: