92,4kg und jetzt aber mal echt und wirklich

Das letzte Familienfest der Saison ist vorbei und brachte wieder einen neuen Höchstwert auf der Waage. Ich bin am Verzweifeln. Man sucht eine Lösung für den Fehler und findet sie nicht.

Ich habe mich jetzt auch schon länger nicht mehr hier zur Wort gemeldet, alleine es fehlte die Zeit. Neben dem (gerade mehr stressigen) Job, mußte ein Webseitenprojekt mitgestemmt werden, die Familienfeiern organisiert werden und die Gattin leidet unter gesundheitlichen Problemen, hat strenges Sport- und Arbeitsverbot. Den Wäschekorb schleif jetzt halt ich. Ist ja nicht schlimm, kommt aber alles oben drauf.

Na ja, ich wollte 2020 ja mehr Sport machen und mich bewegen. Wenigstens an der Stelle kann ich schon einen Haken setzen.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: