85,7kg und Zwischensprintmodifikation

Kein Wunder, daß die Mafia ins Baugeschäft eingestiegen ist. Es braucht 200 Kilo Beton für meine Schaukel. Wieviel braucht man dann erst für einen Verräter?

Der Samstag begann mit einer Serie betrüblicher Schocks. Zunächst auf der Waage. Es ist mir ein völlig unklar, wie man bei unverändert mäßiger Ernährung binnen 24 Stunden um 1,6 Kilo zunehmen kann. Ich hab mich vor dem Frühstück (Banane) sogar dreimal gewogen. Jedes mal 86,8. Einmal fast 86,9. Ich war mir sicher, daß es am Sonntag wieder anders aussieht und bin frisch, fromm fröhlich frei an mein Tagwerk gegangen. Für den Arbeitseinsatz am Sonntag waren noch Dinge zu besorgen, zum Beispiel Beton.

400 Euro und einen tiefer gelegten Kombi (Wir brauchen endlich einen Familienanhänger!1!11!!) später, fuhren wir direkt in den Garten um gleich auszuladen. Das hätte niemals alles auf einmal in den Kombi gepasst, (weswegen ich schon lange predige, endlich ein Hänger anzuschaffen), weswegen wir dann zweimal gefahren sind. Waren dann 80km und zwei Stunden extra. Nach der körperlichen Arbeit mußte ich dann geistig arbeiten, also für die Firma und für Geld. So 400 Euro Baumarktrechnungen wollen auch bezahlt werden, gell?

Um 20 Uhr war dann Feierabend, ein guter Moment noch etwas körperlich im Haushalt zu arbeiten, alles war voller Krümel und Steinchen  von unseren Baumarkteinkäufen, außerdem wollten wir noch alles für dem Sonntag vorbereiten – haben wir auch geschafft. Die Gattin war da die Fleißige –  Kombi wieder vollgeladen. Für meine Mutter war leider wieder kein Platz mehr, sie musste selber fahren. Wusstet ihr, daß ein Hänger nur rund 50€ Versicherung im Jahr kostet, inkl. Teilkasko mit Planenschutz gegen Hagel? Um 22 Uhr sind wir dann aneinandergekuschelt eingeschlafen. Den Fernseher hatten wir gar nicht erst angeschaltet.

Sonntag sind wir dann vor sechs Uhr FRÜH aufgestanden (86,0kg bei mir) und hurtig in den Garten gefahren. Doof, daß wir beide schon irgendwie Muskelkater von den Aktionen am Donnerstag und Samstag hatten. Ich hatte mehrere Schrammen, Kreuzweh und eine Blase. Die Gattin blaue Flecke, Kratzer und eine Zerrung nach einem Wadenkrampf. Man könnte meinen, wir hätten unsere Meinungen zum Thema Autoanhänger ausgetauscht oder gar Eheleutesport gehabt. Das konnte ja was werden. Mein Schwiegervater ist frisch an den Bandscheiben operiert, zwei Damen mit lädierten Schultern und ich mit Rücken. Wenn die Truppen lazarettreif sind, ist der Krieg schwer zu gewinnen.

Kaum vor dem Garten, kam uns eine Gruppe stöhnender Zombies entgegnen, die schlurfend etwas suchten, daß sich mit etwas Phantasie nach „Gehirne“ anhörte. Die Gattin meinte sowas wie „Gummorge“ zu verstehen, aber ich war bereits dabei die Äxte an die Familie zu verteilen und mit meiner Wiedehopfhaue die lange erwartete Zombieapokalypse einzudämmen, als die Gattin mich auf den gestrigen 40. Geburtstag bei einer Nachbarsfamilie aufmerksam machte. Die Feier war wohl nett. Die letzten Feiergäste wurden Sonntag Mittag abtransportiert.

Puuuh! Glück gehabt. Uns wäre sonst der Beton ausgegangen. Die körperlich schweren Dinge blieben weitestgehend an mir hängen, da sich der Schwiegervater schonen sollte. Meine Zusatzaufgabe war es, den Schwiegervater von Dingen abzuhalten, die er nicht tun darf oder sollte.
Gelang nicht wirklich gut. Er wird es heute spüren. Gespürt habe ich auch meine völlige Unfähigkeit sowas zusammenzubauen. Ich sehe Bilder, mein Schwiegervater sieht Formen und wie sie zusammengehören. Kannste nicht lernen. Besser werden kann ich aber schon und bin es auch schon geworden. Am Abend waren wir dann alle fertig und erledigt. So richtig. Um 21 Uhr konnten wir uns auf das Sofa legen und Vacation anschauen. Wir haben es beide bis zum Abspann gebracht! Wach! Durchgehend!

Bin erstaunt um 5 Uhr früh und nur mit wenig Schmerzen aufgewacht zu sein. 85,7 Kilo bei einer leichten Verschlechterung meiner Muskel- und Fettwerte sind jetzt aber nicht so das Wunschergebnis. Da ich heute und morgen wieder Präsenz zeigen darf, mache ich einen modifizierten Zwischensprint. So wie immer, nur mit viel mehr Proteinen. Die körperliche Arbeit des Wochenendes soll sich mehr auszahlen.

Mein Terminkalender für diese Woche ist wie das Kreuz Stuttgart: Ab Montag 6 Uhr früh war alles dicht.

 

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: