91,7kg und ich habe migriert!

Das war eine aufregende Woche für mich und den Blog.

Zunächst mal lag ich mit dem Infekt mal so richtig flach.  Irgendwelche Höhlen im Kopf rebellierten und  verhinderten den Normalbetrieb meines Gehirns.
Da 1blu einen mehr virtuellen Kundenservice lebt, konnte ich die vergangenen Tage nicht posten und mußte wegen eines lächerlichen Tarifwechsels fünf Tage pausieren.

Statt meine monatlichen Zahlungen und meinen Speicher anzupassen mußte alles umziehen. Der ganze Blog. Ich engagierte für relativ viel Geld einen Profi aus Bangladesh über fiverr,
der dafür mit 1blu überfordert war. Das Backend spricht nur deutsch, einloggen auf alt oder neu war meist gar nicht mehr möglich. Irgendwelche Verknüpfungen
randalierten herum, Datenbankverbindungen klappten nicht und so weiter und so fort.

Jetzt, nach drei Stunden Gefummel (ohne Hilfe aus Asien und von 1blu)  bin ich wieder online! Yay!

Die letzte Woche war sehr diszipliniert mit dem Essen. Da die süßteste Ehefrau von allen genauso flach lag, hatte niemand groß Appetit oder Hunger.
Sehr gut für das große Ziel! Mein Gewicht schwankte auch sehr wenig, nur zwischen 90,5 und 90,7. Heute ist es wieder mehr, gestern war Samstag und wir haben gegrillt.
Was mir auch da auffällt: Der Appetit am Samstag wird weniger. Gut, wir wollen aber auch der Wahrheit die Ehre geben: Eine Tafel Schokolade fehlt jetzt im Schrank.

Heute gab es magere Lasagne, einen Joghurt und einen Müsliriegel.

Als Belohnung für die erfolgreiche Arbeit gönne ich mir jetzt gleich 200gr. Erdbeeren.

Nachher gehe ich mal an die frische Luft zum Funkenfeuer. Ich muß mich etwas bewegen. Morgen geht es direkt mit der 4.40-22 Uhr Schicht los.
Da muß ich fit sein! Aktuell hapert es da noch. Kopfweh, etwas Husten und einen Durchschnittsverbrauch von drei-fünf Taschentüchern pro Stunde.

Das ist mehr „postfaktisch gesund“!

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: