97,7kg und Tag2 – gut reingekommen

Gestern gab es morgens einen Proteinriegel, zu Mittag Kartoffeln mit etwas Butter und Salz, als Zwischenmahlzeit Erdbeern und am Abend zwei trockene Scheiben selbstgemachtes Brot.

Laut meiner App 1402 kcal. und bei 0,75kg Gewichtsverlust pro Woche zu sein, darf ich 1500kcal. essen. Heute gab es das „Brigitte-Diät“-Essen, wer das Rezept sucht findet es hier über die Suche.
Zusammen mit den Erdbeeren, die noch vor mit stehen, komme ich aktuell auf 1082kcal, auch eine weitere Flasche Diätlimo ist da bereits eingebucht.

Tagessport ist auch erledigt!

Flugrost am Auto beseitigt,
9 Kisten Getränke gekauft, transportiert und eingeräumt
Keller ausgemistet und die Ostersachen raufgeholt
Lebensmittel für das Wochenende besorgt
Post erledigt und gleich gehe ich zur Arbeit. Ja, ich fang heute viel später an, weil es gestern doch nach 22 Uhr war. Viel los bei uns in der Firma.

Hungergefühl geht, Heißhunger habe ich keinen aber viel Motivation. Morgen geht das Auto zum TÜV. 120€. Das hat früher der große Kundendienst am Fiat Panda gekostet.
Diesel kostet heute mit 1,90€ zehn Cent mehr als gestern und doppelt so viel wie im April 2020. „Allah ist mächtig, die Grünen sind stark – bald kostet der Liter Benzin fünf Mark“.

Die Salatkost wird in den kommenden Tagen auch eher trist. Ausser einem Feldsalat (1,49) habe ich nur reichlich Romana erstehen können (99 Cent) alle anderen Salate waren über der 2€-Grenze.
Nein, Danke.

Dafür habe ich herausgefunden, daß 350gr. belgische Fritten nur 550kcal. haben. Das geht! Eine halbe Familienpinsa geht auch, sogar locker (400kcal.)
Wird schon recht lecker, in den kommenden Tagen. Mal sehen, wie sich das Gewicht entwickelt und wann ich eine 96 auf der Waage zu sehen bekommen. Denke Montag oder Dienstag wird es soweit sein.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: