97,9kg und so beginnt es

Auf dieser Seite dürfen wir keine russischen Besucher mehr begrüßen, diese können die Seite nicht mehr aufrufen. Das wird frühestens wieder gehen, wenn Putin aufgehört hat zu atmen.


Damit ist das Thema Russland-Ukraine-Krieg an dieser Stelle abgeschlossen. Dafür gibt es andere Seiten im Netz. Kommen wir zum Abspecken 2022.

Ich starte mit 97,9 Kilo, mein Ziel sind 10 Kilo in Hundert Tagen.

Ich starte laut Waage mit folgenden Werten:

 

Umgerechnet entspricht das:

37,5 Kilo Fett
57 Kilo Muckimasse
3,1 Kilo bester Knochen
45,5 Kilo sind davon reinstes Wasser

Vor drei Jahren hatte ich 87,2 Kilo. Der Fettanteil damals war 29,2% (=25,5 Kilo). Aus heutiger Sicht „ein Träumchen“.
Spannender die Muskelmasse: Damals 67,2% = 59 Kilo.
Wasser waren damals 50% also 43,6 Kilo.

Dann wissen wir, was weg muss.

Ganz Unzufrieden bin ich trotzdem nicht. Ich habe was geschafft, daß mir zuletzt zu D-Mark-Zeiten gelang. Ich habe zuletzt mein Gewicht (und dessen Zusammensetzung) 15 Monate gehalten und das NICHT auf Höchstniveau, sondern unter durchgehend unter 99 Kilo und bei nahezu unveränderter Gewichtszusammensetzung. Macht mich nicht zufrieden, aber doch ein klein wenig stolz.

Nun möchte ich ausprobieren, ob ich das auch mit 10 Kilo weniger schaffe.

Im Gegensatz zu früheren Versuchen, habe ich mich nicht mit einer Freßorgie verabschiedet, sondern
ganz normal weitergemacht. Bis heute.

Ich verwende nach wie vor die Methode der gezielten Kalorienreduktion. Updates kommen hier ab sofort weiter täglich.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: