92,5kg und die „normale“ Hose

Im September haben Spatzl und ich ein knallgrünes Hemd in Größe XL erstanden. Ab Anfang Januar war es unmöglich dieses Hemd zu tragen. Es spannte an der Schulter und am Bauch begannen die Nähte ein knirschendes Geräusch von sich zu geben, das später in ein helle „Ziiiiing“ überging.

Gestern wollte Spatzl sehen wie das Hemd passt. Nun, an der Schulter bin ich immer noch eingeschränkt bewegegungsfähig, aber am Bauch spannt nichts mehr.

Geradezu berauscht von dieser Tatsache stieg ich heute in meine weiteste „Normalbauhjeans“.

Ergebnis: Ich bekomme zwar keine Luft, aber den Knopf zu. Es geht voran!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: