87,4kg und die alli – Bilanz

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Dies ist ja meine vierte Abspeckaktion, jedoch die erste davon mit medikamentöser Unterstützung.

Ich schlucke von Beginn an das freiverkäufliche „alli“.

Da gestern der 50. Abspecktag war, nutzte ich dies um mal Bilanz zu ziehen. Na ja…. es gab noch einen zweiten Grund. Ich verbrachte dank alli die letzten beiden Tage wesentlich länger und öfter in einem speziellen Raum meines Hauses.

Hier also die Vergleichswerte nach dem 50. Tag:

2007: 89,8 Kilo Verlust: 12,0 Kilo

2008: 86,6 Kilo Verlust: 10,8 Kilo

2009: 87,3 Kilo Verlust: 11,7 Kilo

2010: 87,4 Kilo Verlust: 13,0 Kilo

Möge sich jeder selbst ein Urteil bilden.

Mein Urteil lautet: Wenn die Packung alle ist, setze ich das Mittel ab und verbuche die 90€ für 168 Tabletten als Erfahrung. Ich denke, ich werde mal einen Weißkittel konsultieren.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: