88,5kg und das Große Völlern

Oooooh….gestern hab ich es übertrieben, oh ja ich bin über meiner Kaloriengrenze gesegelt.

Am Morgen gab es in der Firma Butterbrezeln, ich aß eineinhalb (eine halbe ungebutterte Seite).

So gegen 11 Uhr hatte ich Zeit zum Vesper, eine halbe Banane (die andere Hälfte war….zu reif), einen Ländlejoghurt (Banane, das gleicht es wieder aus) und einen kleinen Topaz-Apfel.

Um 15 Uhr, auf der Heimfahrt von der Arbeit konnte ich mit Müh und Not an drei Burger King vorbeifahren, aber als ich meine abgelaufene Penne im Kühlschrank sah, konnte ich nicht wiederstehen. Das waren nochmal 400 Kcal.

Zu Abend gab es dann eine kalorien- und geschmacksreduzierte Quiche mit Salat. Da war ich schon über dem Limit.

Nein, nein nein, der Heißhunger wollte nicht gehen und es kamen noch mal für 200 Kalorien frisches Mikrowellenpopcorn (Karamell) dazu.

Da wundert mich das halbe Kilo mehr nicht.

Aber mal ehrlich: Scheißegal, oder?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: