80,8kg und die Hektik

Mir reichts langsam echt!

Freitag:
Abfahrt zu Hause: 6:30
Ankunft zu Hause: 22:35

Montag:
Abfahrt zu Hause 6:30
Ankunft zu Hause: 22:00

Dienstag:
Abfahrt zu Hause: 6:45
Ankunft zu Hause: 21:05

Heute bin ich um 6:30 losgefahren und mit Dusel bin ich vor 20 Uhr zu Hause, wo ein Berg Arbeit – von der Spülmaschine angefangen, über unerledigte Post und zwei unerledigte Aufträge wartet. Die 80,8kg kommen vom ausgefallenen Abendessen her. Meine letzte Mahlzeit war ein Knäcke um 15 Uhr. Ist gut für das Ergebnis, aber zu hungrig für meinen Geschmack. So geht das nicht weiter. Ich werde ein paar Dinge ändern müssen und auch was in andere Hände geben. Ich schaff mich ja zu Tode und für was? Geld? Lachhaft….. Taschengeld. Höchstens. Wenn ich es als Schmerzensgeld einklagen könnte wäre es mehr – inkl. Anwaltskosten!

Aber es gibt auch was Schönes! Mein Lupochen ist wieder da. Unterdruckdose undicht, 130€ aber ein sehr schwer zu findender Fehler.
Bin zufrieden

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: