90,8kg und eine kompakte Masse

So sah heute früh mein Frühstück aus:

Der neue Becher mit proteinhaltiger, skyrähnlicher Masse sah dann so aus:

Ich hab dann mal nach Fruchtmus oder sowas gesucht:

Fehlanzeige.

Leider auch ziemlich Fehlanzeige beim Geschmack. Sättigend war es auch nicht wirklich, nur teuer (99ct./Becher).
Ich fürchte das Produkt und ich werden keine Freunde.

Heute ist wieder Meeting, ich werde erst so 22 Uhr heimkommen, also entfällt das Abendessen. Meine Brotzeitbüchse (die Verwendung der Bezeichnung „Vesperböxle“ wurde mehrfach kristisiert) ist bereits geleert.
Radieschen, Tomaten, zwei Scheiben Schweinebraten auf Knäcke und 30gr. Räucherwurst müssen jetzt bis morgen reichen, dann sollte ich die 90kg wieder nach unten durchbrochen haben. Insgesamt gönne ich mir heute 1100kcal.

Auch wenn sich irgendwie gerade wenig am Gewicht tut, dafür geschieht was an anderer Stelle: Die Hose, die ich gerade trage muß heute aussortiert werden. Zu groß. Zwei Hemden bekommt auch die Altkleidersammlung. Auch zu groß.

Ansonsten plagen mich heute wieder heftige Nackenschmerzen. Da eine IBU keine Erleichterung brachte, habe ich direkt mal die Massage für morgen gebucht. Ich hoffe Monica Popescu biegt mich wieder zurecht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: