80,4kg und langes Wochenende

Heute ist mein letzter Arbeitstag für diese Woche. So richtig. Dafür gebe ich heute nochmal alles!

In der Firma habe ich heute meine Süßigkeiten/Motivations-Schublade gereinigt. Ein 20-Liter-Müllsack nur mit abgelaufenenen Süßigkeiten entsorgt! Man sieht, es mangelt mir nicht immer an Disziplin! Jetzt ist wieder viel Platz drin.

Gestern waren wir noch in der Max-Weiss-Lebkuchenfabrik, die ich zu Hause sogar öfters mal in der Wohnung riechen kann. 46€! Schokoelisen, Mitbringsel, Butterspekulatius, Spritzkuchen, Honigprinten, Cocosella….hmmmm.

Das reicht jetzt wieder bis zum Sommer. Vermutlich.

Heute habe ich mit der Arbeit mal früher angefangen, damit ich später aufhören kann und dann direkt zur Piratensitzung fahren kann. Heute geht es um die Wahl und was wir am 10. und 11. November so vorhaben. Da komm´ ich dann wieder „in Fernsehn“ wie Herbert Görgens sagen würde.

Heute gibt es reduzierte Tageskost, damit ich mir heute Abend ein Vorspeisenciabatta reinprügeln kann. Mehr gibt es nicht, auch der Fernsehsnack entfällt. Der Speiseplan für morgen steht auch schon, es gibt Granola zum Frühstück und Schinkennudeln zu Mittag. Abendessen nix.

Mindestens einen, besser zwei Tage unter 80 Kilo will ich diese Woche schon schaffen.

Ich war übrigens mal so frei, die Großhandelspreise für Heizöl und Benzin zu checken. Keine nenneswerte Bewegung seit Monaten, dafür regionale Preisunterschiede von bis zu 15 Cent pro Liter. Wir werden gerade abgezockt. Schöne Ferien!

 

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: