87,8kg und der späte Salat

Gestern gab es mit deutlischer Verspätung die Pute mit Bratkartoffeln und Salat. Da ich gestern einen SAP-Kurs hatte, dazu einen Stau auf der Autobahn und letztlich eine Dr. House-Erstausstrahlung, verschwand das letzte Salatblatt erst deutlich nach 21 Uhr in meinem Rachen. Geschlafen habe gut, aber heute Morgen gab es dann die Quittung auf der Waage. …

Weiterlesen87,8kg und der späte Salat

87,3kg und alles war anders

Nix Sauna. Nix Pute. Der Einkaufstrip gestern führte zu starken Verwerfungen im Zeitplan. Nur zwei Stunden Saunazeit wären möglich gewesen – zu wenig. Da ich noch etwas hinfälligen Schinken und etwas überfällige Tagliatelle im Kührschrank fand, gab es eben Schineknnudeln. Dafür wird heute ein Putentag, da ich gestern noch etwas totes, blutiges Tier erwerben konnte. …

Weiterlesen87,3kg und alles war anders

87,5kg und die Sauna

Na also, wenigstens ist was gegangen. Ich hab es gestern auf dem Sofa irgendwie gespürt. Mein Jeansproblem habe ich durch den Erwerb zweier W36-Hosen via ebay erledigt. Eine (aus den USA) passt wie angegossen. Die zweite Hose (aus Deutschland) würde ich auch mit zehn Kilo weniger nicht zubekommen. Da hat der türkische Schneider aber mal …

Weiterlesen87,5kg und die Sauna

88,2kg und ich verliere langsam die Geduld

War ich gestern brav. Ich bin sogar eine Banane unter meinem Soll geblieben. Waage und Hose haben es nicht gedankt. Einen, maximal zwei Tage schau ich noch tatenlos zu. Wenn sich das nicht ändert werden härtere Seiten aufgezogen. Das Fleisch ist schwach, der geist ist stur.

88,2kg und nix geht

Kein Gramm. Mehr als gute Laune hab ich heute morgen nicht verloren. Ist es das Alter? Beginnt mein Körper zu rebellieren? Die Frage speziell für die Hypochonder unser meinen Lesern: Habe ich eine furchtbare Krankheit? Keine Ahnung! Ich mache alles wie immer, trotzdem geht nix. Dieser Montag hat mir natürlich heftig meine Statistik versaut. Und …

Weiterlesen88,2kg und nix geht

88,2kg und ich bin genervt

Gestern habe ich extra früh zu Abend gegessen und sogar alles abgewogen. Der Dank: 100 Gramm plus. Seite einer Woche ist so gut wie nichts gegangen, seit zwei Wochen verliere ich Boden zum Plan. Morgen steht die Wochenabrechnung auf dem Plan. Ich fühle ich wabbelig. Das kann ja was werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: