98,2kg und zäh wie Leder

Das kennt ihr auch: Nichts geht vorwärts, alles hängt zäh wie Leder. Rezept beim Arzt bestellt – nichts angekommen, Router bestellt – falscher Router bekommen. Wäre ja kein Problem, wenn nicht der gewerbliche Verkäufer den Router zurück nehmen würde. Er bietet mir frech 5 Euro Rabatt an, in schlechtem Deutsch und setzt auf den Faktor wer zuerst aufgibt. Da kommt er bei einem Schwaben wie mir an den Falschen.
Aus meinem Projekt „Neue Winterstiefel“ wurde nun das Projekt „Rücksendung wegen drückt irgendwo“. Ich habe das nun auf kommenden November verschoben. Es nervt. Gefühlt renne ich gerade den halben Tag hinter Kleinigkeiten hinterher, die eigentlich automatisch gehen sollten.

In der Arbeit liegt die Situation ähnlich. Alles zieht sich wie Knetgummi in die Länge, nichts geht so richtig voran und wenn doch mal, dann kommt eine neue Coronaverordnung die das Projekt papierkorbreif macht. Täglich grüßt das Murmeltier. Gleich wollte ich einen Kundennewsletter schreiben – bisher habe ich nur einen von vier Texten, leider noch nicht mal der, den ich selber schreiben hätte sollen. Der hängt in der Freigabe und ist seit einem Tag überfällig.

Das Projekt „Bikinifigur“ gestaltet sich ähnlich. Mein wöchentliches Durchschnittsgewicht bewegt sich seit Weihnachten in einem Korridor von 97,7 zu 98,2 Kilo. Letzte Woche habe ich es laut App geschafft ganze 6Kcal. pro Tag einzusparen und habe im Wochendurchschnitt wieder 200 Gramm zugenommen.

Einigen wir uns darauf, daß ich nun schon seit einigen Monaten in der Lage bin trotz Winter, Weihnachten, Lockdown und Geburtstagen mein Gewicht – zwar unter Mühen, Ziehen und Würgen aber immerhin – zu halten. Das ist natürlich zu wenig aber mehr Erfolg als bisher.
Das Thema „gesundes Einkaufen“ läuft ganz erträglich, unser Sündenschrank lichtet sich immer noch. Gestern habe ich wieder aussortiert, weggeschmissen und verschenkt.

Was andere essen ist nicht bei mir auf der Waage!

Sonstige Neuigkeit: Vor meinem Büro ist Frühling und ich habe ab Samstag Urlaub, yay!

 

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: