85,4kg und zu spät

Der Tag liegt nicht ganz unter einem gutem Stern. Kleinere Magen- und Computerprobleme ließen mich in Zeitverzug geraten. Ich sah den Bus gerade noch abfahren. Der Bus danach brachte mich dann sicher zum Bahnhof, ich konnte gerade noch den Zug abfahren sehen.

Beides hätte ich noch erreicht, aber mein Körper hat gestreikt. Schon nach wenigen hundert Metern war ich völlig ausser Atem. So schlimm, das hatte ich letztmalig so etwa bei 100 Kilo.

Ein Virus? Tödliche Männergrippe im Anflug? Der Hypochonder in mir hat gleich alle Vorsichtsmaßnahmen ergriffen.

Diese Woche wird eine strenge und sehr vitaminreiche Woche. Das „warme“ Essen der Woche ist für den Mittwoch Vormittag geplant (Nudeln), ansonsten gibt es Äpfel (keeps the Doctor away!), Radieschen, Tomaten, Ananas, Bananen und Mandarinen. Dazu kommt Premiumjoghurt von Ländlemilch, magerer Karreespeck von Handl und ein Knäcke.

Gemäß meiner Planung sollte ich auch rund 1000kcal. pro Tag (alles inklusive) kommen.

Wenn mein Plan aufgeht, dann sollte bis Freitag die Waage 5 Pfund weniger anzeigen, meine Magenprobleme verschwunden und die Männergrippe (TÖDLICH!) abgewehrt sein.

Deine Meinung dazu?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: