86,8kg und Excel sollte man berrschen…

…zumindest, wenn man damit seine Gewichtskontrolle macht. Da heute definitiv nicht der 5. Mai ist, bin ich mit meiner Abnehmerei doch nicht im Verzug, aber mein Planvorsprung ist weg bis aufs letzte Gramm.

Aus irgendeinem komischen Grund fehlten zwei Wochen in der Tabelle.
Das war positive Überraschung No.1

Mein Netbook geht wieder, unter vereinter Mithilfe von zwei Kollegen haben wir es erfolgreich geschafft das Dingens wieder neu aufzusetzen.
Das war positive Überraschung No.2

Nach heftigem Grübeln habe ich endlich das passende Geschenk zum 65ten meiner Mutter.
Ich danke herzlich Kollege Maxi, der die Idee hatte.
Das war positive Überraschung No.3

Mal sehen, was der Tag heute noch bringt. Zumindest Termine bis kurz vor 20 Uhr.

86,8kg und das musste ja passieren

Wie fängt eine Woche gleich schlecht an?

Mit zwei Kapitulationen und einen Termin, den man nicht mag.

1. Kapitulation
Es ist mir nicht gelungen meinen Rechner zu entviren. Die Pest war leider stärker. Ich muß das Ding zum plattmachen zu einem Profi bringen und darf dann alles wieder neu aufsetzen. zehn Stunden Arbeit – am Arsch.

2. Kapitulation
Erstmals seit ich überhaupt abnehme habe ich mein Wochenziel nicht geschafft, sondern in einer Woche sogar zugenommen.
Warum? Wieso? keine Ahnung. GeraldS Annahme, daß es sich dabei um eine Alterserscheinung handelt ist die plausibelste.

Der Termin, den ich nicht mag beginnt gleich nachher um 8.30 Uhr. Ich soll an einem Meeting teilnehmen auf dem ich nichts verloren habe und nicht anderes machen als mitschreiben und berichterstatten. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob ich das Meeting ausspionieren soll. Auf den zweiten Blick auch.

Dafür werde ich heute nachmittag wieder die Gerüchteküche anheizen. Eine Freundin besucht mich im Büro. Ohne übertreiben zu wollen dürften ungefähr 95% der Frauen sie ob ihres Aussehens und ihrer Figur beneiden, weitere 4% laufen sofort grün an und werden zickig.
Ich höre schon wieder die „Wie macht der das bloß“-Sätze in keifendem Blondinendeutsch aus der Kaffeeküche.

Ganz einfach. Ich will nix von ihr.

87,0kg und keine Bestätigung

Auch letzte Nacht habe ich wieder gut und lang geschlafen – aber das Gewicht ist wieder gestiegen.

Meine Theorie scheint doch nicht zu stimmen. Ich komme der Sache nicht auf die Schliche.

Einer anderen Sache auch nicht. Mein Notebook hat sich einen Virus eingefangen und ich komme nicht klar. Den Virenscanner hat das Programm deaktiviert, ich bekomme keine Mails und jeder Onlinevirenscanner bzw. USB-Stick-Scanner bricht ab oder läßt sich gleich gar nicht starten.

Sieht nicht gut aus. Ich werde einen fachkundigen Freund kontaktieren müssen. Schlechtes Omen…..

86,5kg und es scheint zu stimmen

Gestern hatte ich es noch geschrieben.

Die Gewichtsveränderungen haben mit meinem Schlafverhalten zu tun.

Ich hab mal ein wenig recherchiert. Sieht so aus, als ob Wassereinlagerungen bei zuwenig Schlaf schlecht abgebaut werden können.

Deswegen habe ich letzte nacht mal eine Schlafaufholjagd eingelegt und eikuckeda: Schon fehlen ein paar Hundert Gramm.

Wie auch immer: heute habe ich einen großen Hunger und ein Verlangen mach scharfem.

Ich übe mich in Disziplin und lenke mich mit meiner To-Do-Liste ab.

87,2kg und die kleinen Freuden des Lebens

Was wäre das Leben ohne sie?

Eine meiner kleinen Freuden ist ein guter Speck.

Nicht an den Rippen, sondern in meinem Mund. Leider verträgt sich das wenig mit der Abspeckerei.

Ausgerechnet meine Lieblingsmarke „Handl“ hat jetzt die Lösung auf den Markt gebracht:

Karreespeck mit max. 3% Fett und 115Kcal. pro 100 Gramm.

Suuuuuperlecker.

Auch eine kleine Freude des Lebens ist es denn Satz
„Hab ich doch immer gesagt – siehst du ich hatte recht“
anzubringen.

Gestern konnte ich das gleich zweimal.

Der Senseofraktion in meinem Bekanntenkreis. „Kauft Euch was Gscheites!“ (Falls ihr es nicht mitbekommen habt. Da werden gerade ein paar Mio. Kaffeemaschinen zurückgerufen. www.reparatursenseo.de

Der Leichtfußfraktion in meinem Bekanntenkreis blieb beim No-Angels-AIDS-Sex-Skandal mal kurz das Gesicht stehen. Tja, ich weiß warum ich mich irgendwelchen Zufallsbekanntschaftsschlampen nicht oder allerhöchstes extrem gut geschützt nähere.
Offengestanden meist ergreife ich die Flucht wenn ich merke, daß es sich um eine Wanderpokalfrau handelt – dafür bin ich mir nämlich zu schade.

87,3kg und die Schlaftheorie

Wieder zeigt die Waage mal ein paar hundert Gramm mehr an, ohne ersichtlichen Grund.

Mir sind jetzt aber Zusammenhänge aufgefallen.

Seit Sonntag schlafe ich schlecht und/oder wenig. Immer wenn es besonders wenig ist steigt das Gewicht etwas oder fällt nicht.

Scheint zusammenzuhängen.

Ansonsten finden hier bei zwei Händlern Netbookwochen statt. Ich hab mal zugelangt.

149€ für ein Netbook mit Windows XP. Was will man mehr.

86,8kg und der Baum verliert die Blüten

Mancher Frühling ist heftig aber kurz.

Der Baum vor meinem Büro verliert langsam seine Blüten.

War letzte Woche noch wildes Gewusel und zarter Duft vor meinem Fenster so stehen die Zeichen schon wieder auf Verfall.

Schade, so ist das Leben.

%d Bloggern gefällt das: