89,5kg und endlich nicht mehr fett

Ich habs geschafft. Zumindest heute früh sah ich die „8“ vorne. Am 40. Diättag.

Ich probiere morgen gleich mal meine 36er-Jeans. Anonsten passieren wieder seltsame Dinge.

Drei Sendungen aus dem Ausland zu mir: Alle drei unauffindbar. Gerade so, als ob einer meine Post durchwühlt….Ab wann kann man als politisch Verfolgter Asyl in der Schweiz beantragen? Wie viel Geld braucht man wohl um sich für Liechtenstein zu qualifizieren?

Egal, andere Sorgen liegen näher. Morgen und Übermorgen wird gestrichen. Montag beginnt der Autoradioumbau und die Handwerker entfernen den Teppich.

Einkaufen sollte ich auch noch. *Schulterzuck* Wenigstens darf ich mich morgen wieder auf 91 Kilo fressen. Auch was wert.

Wie sagte Rudi Dutschke so ähnlich?: „Swen, der Kampf geht weiter“

1 Gedanke zu „89,5kg und endlich nicht mehr fett“

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: