83,4kg und gerade noch mal Glück gehabt

Es ist unbeständiges Wetter vorausgesagt. Die Gattin wollte etwas an die Luft gehen. Gleichzeitig wollte meine Mutter auf den Friedhof gehen. Wir wissen das deswegen, weil just in den Sekunden als wir die Haustüre öffneten ein Unwetter aus leicht bedecktem Himmel losging. 30 Sekunden früher losgelaufen und wir wären alle dran gewesen. Tja, Glück muß man haben.

Aktuell esse ich zum Frühstück immer ein paar Löffel Joghurt zusammen mit 40gr. gebackenem Müsli , sog. „Granola“. Das hat rund 200kcal. und hält lange vor.

Da die Gattin immer noch einarmig unterwegs ist, koche ich. Heute gab es Pulled Piglet mit gebratenen Drillingskartoffeln an Kernöl und Kopfsalat. Aktuell habe ich noch ein Freundebrot im Ofen, meine Nachbarin, meine Mutter, meine Tante und einige Freunde kommen zum Abholen. Dann gibt es auch Brotzeit, für mich „süß“. Manuka-Honigbrot am Abend mit selbergebackenem, frischem Brot und Guterbutter (Ein Wort). Das isses gerade für mich.

Morgen gibt es kein Frühstück, wir besuchen meine Schwiegereltern. Ich habe eine Einladung bekommen, ich nicht ablehnen konnte. Die machen Schnitzel Wiener Art mit Kartoffelsalat. Das mag ich, aber das muß vorher an Kalorien eingespart werden.

Wo ich gerade beim Sparen bin:

Gestern Superbenzin auf der Alb: 1,579€. 15 Minuten später im nahen Ulm: 1,86,9€-188,9€.

Diesel: 192,9€ zu 217,9€-219,9€.

Mit mir nicht. Verarscht wen anders.

 

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: