92,4kg und Einhornschokolade

Gestern brachte der Postler einen Karton von Ritter-Sport.

11 Tafeln Einhornschokolade

 

 

 

 

 

Ich muß, auch angesichts dem oben angezeigten Gewicht, nicht erwähnen, daß ich es nicht geschafft habe die Finger aus der Kiste zu lassen.
Es schmeckt sehr lecker, ich würde sagen nach Himbeerjoghurt.

 

Dann war ich gestern nach dem Einkaufen noch im Unternehmen, bei dem man die meiste Menge ungesunder aber leckerer Kalorien pro Euro bekommt. Burger King. Das war mein Freiessen.
Definitiv das letzte Freiessen in diesem Jahr dort. Es ist mir und der nettesten Ehgefrau von Allen nicht bekommen. Mein Inneres rebelliert immer noch. Daraus gilt es Lehren zu ziehen.

Heute gibt es Puten-Cordon-Bleu mit Pilzen und einen kleinen Angusburger, selbst gemacht. In der Früh etwas Müsli um Ballaststoffe ins System zu bringen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: