92,1kg und Sport ist der Schlüssel

Wer abnimmt muß sich bewegen. Leider, das ist so. Der Körper neigt dazu, erstmal Muskeln abzubauen, das geht einfacher.
Letztlich landet man in der „Skinny-Fat-Falle„. In meiner Altersklasse korreliert das gerne mal mit „Rücken“. Also: „Neues vom Spocht“ ist angesagt:

Am Vormittag habe ich ich auf dem „Trimm-Dich-Pfad“ spochtlich bewegt, zwischen 10:30 und 12:15 habe ich eine erklägliche Anzahl Aktivitätspunkte gesammelt.

Falls gerade kein Tier oder Kind zur Verfügung steht: In ihrer Nachbarschaft finden sich garantiert kostenlose Leih-Hunde und Leih-Kinder. Mit denen kann man sich dann gesellschaftlich akzeptiert auf dem Spielplatz bzw. Hundeplatz bestätigen. Beides bei uns in der Nähe. Ohne Kind auf dem Spielplatz würde mich in meinem Alter sonst auf das Visier der Behörden bringen.
Blöd, wenn man gerne schaukelt. Das ist ja keine Altersfrage, mehr so eine „zulässiges Höchstgewicht“-Frage.

Zurück zum Thema: Nachmittags sind wir wieder in den Garten. Kompost von der falschen Stelle beseitigen, Rechen, Wiese einsähen, Gießen. In zwei Stunden Anwesenheit
habe ich dann mein Aktivitätspunktesoll erfüllt. Heute ist meine Muskelmasse von 61,3% auf 63,4% hoch, Wasser ein Prozent hoch, Knochen 0,1% hoch und Fett runter.
Dafür habe ich stramme 1,2 Kilo zugelegt. Da ich ab dieser Woche meine Viren und Bakterien gleich zweimal in der Firma verbreiten darf, werde ich das für einen 48 Stunden Zwischensprint benutzen. Auch im Hinblick, daß meine Gattin mich am Donnerstag mit ihren selbstgemachten Diät-Chicken-Nuggets verwöhnt. Sogar der Freitag ist schon geplant:
Da kommt der Kies in de Garten! An dem Tag und am Samstag werde ich dann auch sicher meine Aktivitätspunkte erreichen.

Ich glaube am Ende der Woche sollte ich ein großes Stück weiter sein, mit meinem Vorhaben. Die nächste Familienfreßorgie steht schon im Kalender.

Sonntag ist Muttertag.

 

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: