90,4kg und Ätsch

Ich habe heute früh auf der Waage nicht schlecht gestaunt. Ein Pfund mehr hatte ich nicht erwartet, mehr so das Gegenteil.
Gestern Mittag wurde mir einige Stunden nach dem Blogbeitrag doch klar, daß ich was zu mir nehmen muß. Die Entscheidung fiel zugunsten einer Pfundpackung Fertigbratkartoffeln. 650kcal. insgesamt – akzeptabel. Am Abend hatte ich dann ein starkes Verlangen nach Nüssen, dem habe ich mit 400kcal. nachgegeben. Ich hatte irgendwie das Gefühl der Körper braucht das jetzt.
Danach gab es noch drei Streifen Fritt. Die wollte dann der Geist. Fritt bietet, wie Maoam auch, sehr viel kauen und sehr viel Geschmack für wenig Kalorien. Ein Streifen Fritt kommt, je nach Sorte, auf 25 bis max. 40 kcal. Dafür kriegt der Geist viel Beschäftigung und damit schnelles Sättigungsgefühl.

Endbilanz: Nur 3000 Schritte, 1300kcal. Zusammen mit dem Zwischensprint habe ich etwa 5000kcal. weniger zugeführt als verbraucht. Das macht auf der Waage ca. 700gr. aus. Ich habe aber auch viel weniger Nahrung im System als zuvor, das macht locker nochmal ein Pfund aus.

Dafür musste ich gestern das erste XXL-Shirt ausmustern. Es war nicht mehr Oversize, sondern einfach nur viel zu groß.

Heute steht dann wieder körperliche Arbeit an. Wir kümmern uns um die Plattenlieferung, wieder in meiner Pause von 13 bis 18 Uhr. Davor und danach rette ich wie gewohnt den bundesdeutschen Fachhandel. Der Job als „Captain Retail“ ist manchmal sehr nervig.

Auch heute werde ich die Hauptkalorienzufuhr auf den Mittag schieben. Möglicherweise gibt es heute selbstgemachte McMuffins. Mal sehen, ob ich (oder das MHD der Eier) die Gattin überreden können.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: