79,65kg und das Bergfastfest

Wenn man genau die Hälfte geschafft hat, macht man in unserer Branche ein „Bergfest“. Das soll die Truppe für die zweite Hälfte motivieren.
Mein Bergfest für das dieswöchige Intervallfasten war heute! In ziemlich genau 24 Stunden nach dem Verfassen dieser Zeilen bekomme ich wieder 1500kcal.-Normalkost. Also ist Bergfastfest.

Die Withingswaage hat auch heute wieder Mist gemessen, ich zeige das mal anhand der Kurven und Messergebnisse:

Kann das sein? Neeeeee…… 🙁
Mal sehen, ob es da ein Update gibt, ansonsten hört der Kundenservice am Montag von mir!

Gestern habe ich Dominik Dotzauers Buch „Automatisch Abnehmen“ mal wieder in die Hände genommen.
Es irritiert mich immer noch, daß ich pro Mahlzeit mindestens 120 Gramm Einweiß und 600 Gramm Gemüse essen soll.
Mir fällt als Gemüse auf Anhieb nur Kartoffeln ein, von dem ich 600 Gramm schaffe. Wird wohl nix mit dem „automatischen Abnehmen“.

Eine Idee habe ich aber sofort übernommen. Ich habe an den Fastentagen die Eiweissmenge wieder stark nach oben gefahren.
Gegen Hungerattacken habe ich nun fettfrei geröstete Haselnüsse dabei. Man darf nur nie mehr als eine Handvoll pro Tag zu sich nehmen.
Ein hartes Ei und etwas kalten Schweinsbraten machen die Nummer rund. Zum Frühstück gab es Joghurt und Banane.

Wenn die Dinge nach Plan laufen, dann sollte morgen ein neues Tiefstgewicht erreicht sein.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: