90,7kg und Actionday

Mann war das gestern eine Enttäuschung. Die Gattin reißt die Packung mit den Hähnchenfilets auf. Verdorben.
Das Alternativprogramm „Nudeln mit Tomatensauce, aufgewärmt“ konnte auch nicht überzeugen. So gab es dann am Abend eine
halbe Portion Kartoffeln mit einer halben Portion Schokolade vor dem Fernseher, das genügte dann. 1450kcal. auf der Uhr – super.

Heute dann die Belohnung in Form von nur 760gr. mehr auf der Waage. Hatte mit einem Kilo gerechnet.

Dafür werde ich heute gleich nach meiner Arbeit direkt in den Garten gefahren um 4 Johannisbeeren, 1 Weißdorn, 1 Sanddorn, 2 Hallesche Riesennüsse,
2 Wunder von Bollweiler und einen 1 Topaz-Apfelbaum zu setzen. Dann kommen noch die 2cbm Kies mit dem Laster.

Leider regnet es heute und morgen wohl auch noch. Na toll. Mähen sollte man auch noch. Das braucht Kraft.

Heute gab es wieder Müsli mit Joghurt zum Frühstück und am Mittag gebratene Nudeln mit Schinken für mich. Ich brauche für die körperliche Arbeit doch ein paar Reserven.
Am Ende eines Zwischensprints würde ich das körperlich nicht mehr schaffen. Muckis brauchen halt Futter. Am Abend mache ich mit der Familie Brotzeit, dazu backe ich Neujahrsbrot.
Die Gattin und Muttern fahren um 11 zusammen vorab hoch um schon mal vorzuarbeiten.

Der Rest muß dann irgendwie vor dem nächsten Wochenende gestemmt werden, unsere Platten kommen übernächsten Montag und wir haben noch nicht mal die Rüttelplatte gemietet.
Schwiegervater ist auf de, Wege der Besserung, fätt aber definitiv dieses Jahr für die Platten-Verlege-Nummer aus. Bleibt also an mir hängen und ich hab keine Peilung und sowas noch nie gemacht.

Wir wachsen mir unseren Aufgaben, heißt es.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: