86,8kg und Moosbefall

Der Zwischensprint ist vorbei. Seit Aschermittwoch stehen wir bei -11,1 Kilo. Meine Körperzusammensetzung nähert sich dem Normalbereich. Sagen wir mal…. Ich sehe, daß es am Horizont heller wird.

Heute hat meine halbe Aprikosenmarmeladesemmel sehr sehr gut gescheckt. Zu Mittag muß es schnelle Küche geben, denn ich muß bis 14 Uhr arbeiten, nebenbei kochen und essen und dann direkt um 14 Uhr Richtung Garten aufbrechen. Die Damen sind schon unterwegs und bereiten eifrig vor. (Vermutlich haben sie noch fast gar nichts gemacht und futtern gerade Pizza von „Da Toni“. ich kenne die doch). Ich hingegegn bin doppelt fleißig. Am Samstag muß ich nur am PC sitzen, wenn mein Typ verlangt wird. Die restliche Zeit (man weiß halt wie wie lange…) kann ich in Hörweite des Homeoffice verbringen. Ich nutze das, um meine Hosen und Hemden neu zu sortieren. Wenn ich das hier schreibe, dann habe ich etwa ein gutes Drittel geschafft und schon vier Säcke beinander. Drei Hosen und ein paar noble Oberteile werden bei Vinted verkauft.

Meine Aufgabe ist das Einräumen der Hütte, die Wartung der Wetterstation und das Beseitigen des Mooses vom Hüttendach. Mein heutiger Beitrag zu den Aktivitätspunkten. Zu Mittag mache ich mit ein paar Fertigbratkartoffeln. Das hat den Vorteil, die EAN direkt in die Nahrungsapp eingeben zu können und schenkt mir genug Energie für den Nachmittag.

Dann wende ich mich jetzt wieder dem Kleiderschrank zu und wünsche einen sonnigen Samstag.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: