84,6kg und Kleiderschrankräumung

Mein Plan war mich deutlich zu verschlanken, auch im Kleiderschrank. Wenn man diverse Outfits vom Gammler bis zum Manager in Größe M bis XXL braucht, dann ist der Kleiderschrank groß. Erschwerend kommt noch meine Kauflust, wenn ich ein besonderes „Piece“ entdecke.

Ich weiß gar nicht mehr wann es im letzten Monat(!) war, daß ich mal bei den Hosen und Pullis aufgeräumt habe. Gleiches wollte ich dann mit dem Rest erledigen. Hat bis heute nicht funktioniert.
Immer wenn ich etwas Zeit hatte, dann war was Anderes. Heute geht es auch nicht, ich muß mich heute Nachmittag um meine Sehfähigkeit kümmern, morgen ist Garten angesagt. Da ich immer noch „Rücken“ habe, schiebe ich den Kleiderschrank vor mir her, ebenso wie zwei Dinge für das Finanzamt. Sollte ich nicht tun.

Der Zwischensprint geht heute mit dem Mittagessen zu Ende. Montag und Dienstag kommt der Nächste. Das Gewicht geht soweit okay, Withings Healthmate ist zufrieden mit mir. Zugegeben, ich hatte mir etwas mehr erhofft.  Zum Mittagessen habe ich mir zwei Egg McMuffins gewünscht. Viel Fett und Proteine, aber viel Sättigung für 600kcal. insgesamt. Das Frühstück war wieder nur ein Getreidestängel. Das Abendessen wird wohl nur aus zwei Rothaus Hefeweizen alkoholfrei und etwas Knabberei bestehen. Heute ist es sehr schwül bei uns. 25 Grad Lufttemperatur, aber ein Taupunkt von 17 Grad. Sauna nach Aufguss.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: